Wie-alt-ist.net
Nach Personen suchen:
wie-alt-ist.net  ⇒ Moderator  ⇒ Uschi Nerke
Uschi Nerke
ist
73Jahre alt
Uschi Nerke bei einer Lesung auf der Frankfurter Buchmesse 2012 Bildquelle: siehe Bildnachweis unten

>> Uschi Nerke

geboren am 14.01.1944

Uschi Nerke ist eine deutsche Architektin und Moderatorin.

Von 1965 bis 1972 hat sie bei Radio Bremen den Beat-Club mit wechselnden Co-Moderatoren moderiert und ist dadurch bekannt geworden. In der Nachfolgesendung Musikladen war sie von 1972 bis 1978 zusammen mit Manfred Sexauer vor der Kamera. Dafür erhielt sie 1975 in der Kategorie Fernsehmoderatorin den Bravo Otto in Gold und 1976 in der Kategorie Fernsehstar in Bronze.
 

Jahre73Familienstandverheiratet
GeburtsortKomotau, Reichsgau SudetenlandKinder1
Berühmt durchModeration, Beat ClubWohnortSeevetal bei Hamburg

Biografische Fragen, Antworten und Fakten über Uschi Nerke

In welchem Jahr wurde Uschi Nerke geboren?

Uschi Nerke wurde vor 73 Jahren im Jahr 1944 geboren.

Wie alt ist Uschi Nerke?

Uschi Nerke ist 73 Jahre alt und wurde vor 26.940 Tagen in Komotau, Reichsgau Sudetenland geboren und lebt nun in Seevetal bei Hamburg.

Wann hat Uschi Nerke Gebutstag?

Uschi Nerke hat am 14. Januar Geburtstag und wurde an einem Freitag geboren. Im Jahre 2017 fällt der Geburtstag auf einen Samstag.

Wie ist das Sternzeichen von Uschi Nerke?

Uschi Nerke wurde im Zeichen des Steinbock geboren, nach dem chinesischen Horoskop im Jahr des Affe.

Wo wurde Uschi Nerke geboren?

Uschi Nerke kam in Komotau, Reichsgau Sudetenland zur Welt.

Wodurch ist Uschi Nerke bekannt geworden?

Uschi Nerke wurde durch Moderation, Beat Club bekannt.

Ist Uschi Nerke verheiratet?

Uschi Nerke ist verheiratet und hat 1 Kinder.

Biografie von Uschi Nerke

Uschi Nerke hat sich entschieden, den Namen ihres Mannes mit einem Bindestrich zu tragen und nennt sich jetzt Uschi Nerke-Petersen. Sie wollte ihren Mädchennamen nicht komplett aufgeben. Von Beruf ist Uschi Nerke-Petersen eine Architektin und auch Moderatorin.

Das Leben von Uschi Nerke-Petersen
Uschi Nerke-Petersen hatte es schon als Kind nicht leicht. Als sie noch ein Kleinkind war, wurde ihre Familie vertrieben. Sie stammte ursprünglich aus dem Sudetenland. Nun lebte sie in Hamburg und besuchte dort zunächst die Schule. Später zog die Familie nach Bremen um. Das erfolgte im Jahr 1957. Hier absolvierte Nerke-Petersen die Schule und entschloss sich für ein Studium. Dies erfolgte in den Jahren zwischen 1962 bis 1968. Während dieser Zeit studierte sie die Architektur und den Hochbau. Die Ingenieurschule Bremen war der geeignete Ort für dieses Studium. Aber zeitgleich konnte sich Nerke Petersen auch für eine Lehre zum Bauzeichner begeistern. Dies machte ihr viel Spaß und nachdem sie das Studium erfolgreich abgeschlossen hatte und sich von nun an Dipl. Ing. nennen durfte eröffnete sie ihr eigenes Büro für Architektur. Dieses Büro leitete sie von 1968 bis 1978.

Die musikalische Uschi Nerke
Uschi Nerke-Petersen hat sich auch zwischenzeitlich in der Musikbranche versucht. Sie schrieb in den 1960er Jahren ihre eigenen Lieder. Als Namen trug sie Karina und auch ein Label musste diese Musik unterstützen. Das tat das Label Telefunken. Die Single die sie veröffentlichte hieß Ein kleiner Traum und auch eine zweite versuchte sie. Diese zweite nannte sie Hier ist mein Platz. Von nun an wollte sich Uschi Nerke-Petersen in der Radioszene versuchen. Sie moderierte in der Zeit von 1965 bis 1972 beim Radiosender Radio Bremen. Hier moderierte sie den Beat Club, tat das aber nicht alleine. Denn die Moderatoren wechselten in regelmäßigen Abständen. Nun ging es vor die Kamera. In der Sendung, die Uschi Nerke-Petersen so bekannt gemacht hat, gab es auch eine Nachfolgerin. Diese nannte sich in der Zeit von 1972 bis 1978 der Musikladen. Hier hatte sie dann auch einen starken Mann an ihrer Seite. Zusammen mit Manfred Sexauer durfte sie gemeinsam vor der Kamera stehen und sich vorstellen.

Das hat sie geschafft
Im Jahr 1975 bekam Uschi Nerke-Petersen sogar den Bravo Otto für die Sendung Musikladen. Sie erhielt diesen Preis in der Kategorie beste Moderation. Auch der Bravo Otto in Bronze für die Kategorie Fernsehstar war ihr sicher im Jahr 1976. Schnell wurde Uschi Nerke-Petersen sehr bekannt und veröffentlichte schon bald weitere Hits. Einer dieser Hits nannte sich At Your Side und der zweite hieß Wishing me Away. Diese Songs wurden aber nicht von ihr sondern von Norbert Görder komponiert. Der Produzent der Songs hieß Taff Staff Music. Dieses Unternehmen hatte seinen Sitz in Herford. Aber sie moderierte auch weiterhin. Bis zum Jahr 2013 hat sie für den Sender Radio Bremen live moderiert. Sie konnte von 13 bis 15 Uhr immer am Samstag gehört werden. Noch immer war die Sendung der Beat-Club. Nerke-Petersen tritt auch immer wieder auf. Dies macht sie am meisten bei Oldie Veranstaltungen.

Privates
Die Moderatorin war schon einmal verheiratet. Diese Ehe wurde innerhalb der 70er Jahre geschieden. Daraus resultierte ein Sohn. Aber sie hat erneut das Glück in der Liebe gesucht und fand es im Jahr 1988 bei ihrem Ehemann Günther Petersen. Mit ihm lebt sie in Seevetal in Hamburg.

Rund um Uschi Nerke - Top oder Flop

l>
  • keine Flops bekannt
    • der Nord Award im Jahr 2010

    Impressum Bildnachweis Sitemap