Wie-alt-ist.net
Nach Personen suchen:
wie-alt-ist.net  ⇒ Politik  ⇒ Theo Waigel
Theo Waigel
ist
79Jahre alt
Theo Waigel, 2012 Bildquelle: siehe Bildnachweis unten

>> Theo Waigel

geboren am 22.04.1938

Theo Waigel ist ein deutscher Politiker (CSU). Er war von 1989 bis 1998 Bundesminister der Finanzen und von 1988 bis 1999 CSU-Vorsitzender.

Außerdem wurde Theo Waigel auf dem Parteitag am 18. Juli 2009 zum Ehrenvorsitzenden der CSU gewählt.
 

Jahre79Familienstandverheiratet
GeburtsortOberrohr, UrsbergKinder3
Berühmt durchPolitikWohnortSeeg

Biografische Fragen, Antworten und Fakten über Theo Waigel

In welchem Jahr wurde Theo Waigel geboren?

Theo Waigel wurde vor 79 Jahren im Jahr 1938 geboren.

Wie alt ist Theo Waigel?

Theo Waigel ist 79 Jahre alt und wurde vor 29.095 Tagen in Oberrohr, Ursberg geboren und lebt nun in Seeg.

Wann hat Theo Waigel Gebutstag?

Theo Waigel hat am 22. April Geburtstag und wurde an einem Freitag geboren. Im Jahre 2017 fällt der Geburtstag auf einen Samstag.

Wie ist das Sternzeichen von Theo Waigel?

Theo Waigel wurde im Zeichen des Stier geboren, nach dem chinesischen Horoskop im Jahr des Tiger.

Wo wurde Theo Waigel geboren?

Theo Waigel kam in Oberrohr, Ursberg zur Welt.

Wodurch ist Theo Waigel bekannt geworden?

Theo Waigel wurde durch Politik bekannt.

Ist Theo Waigel verheiratet?

Theo Waigel ist verheiratet und hat 3 Kinder.

Biografie von Theo Waigel


Politischer Werdegang
Theo Waigel studierte von 1959 bis 1963 Rechts- und Staatswissenschaften in München und Würzburg, wo er 1963 sein erstes und 1967 sein zweites Staatsexamen ablegte. Er arbeitete als persönlicher Referent des Staatssekretärs für Finanzen in Bayern und später in gleicher Tätigkeit im Ministerium für Wirtschaft und Verkehr in Bayern. Seit 1960 ist Waigel Mitglied der CSU, wo er von 1988 bis 1999 Partei - Vorsitzender war, 1987/88 Bezirksvorsitzender. Edmund Stoiber wurde sein Nachfolger als Parteivorsitzender. 2009 wurde Waigel zweiter Ehrenvorsitzender.
Mitglied im Kreistag Krumbach war er von 1966 bis 1972.

Leben als Finanzminister
1995 machte er den Vorschlag "Euro" als Name für die neue Währung. Zu dieser Zeit war Seehofer Gesundheitsminister. Gauck trat seine zweite Amtsperiode als Bundesbeauftragter für die Unterlagen der Staatssicherheit der DDR an und Roman Herzog war Bundespräsident. 1990 besuchte er gemeinsam mit Kohl und Hans - Dietrich Genscher Gorbatschow im Kaukasus. 1997 stritten CDU /CSU und FDP über Steuererhöhungen.

Waigel und Europa
Mehrmals äußerte sich Waigel in der Presse Augsburg über die Europawahl und kritisierte auch gegenüber dem Spiegel die Euro - Politik. Peter Ramsauer schrieb ein Buch über Theo Waigel.

Rund um Theo Waigel - Top oder Flop

  • nicht wesentliches bekannt
  • Großes Bundesverdienstkreuz 1984
  • Bayrischer Verdienstorden
  • Ehrendoktorwürde der University of South Carolina
Impressum Bildnachweis Sitemap