Wie-alt-ist.net
Nach Personen suchen:
wie-alt-ist.net  ⇒ Schauspieler  ⇒ Klaus J. Behrendt
Klaus J. Behrendt
ist
57Jahre alt
Wie alt ist Klaus J. Behrendt Bildquelle: siehe Bildnachweis unten

>> Klaus J. Behrendt

geboren am 07.02.1960

Klaus J. Behrendt ist deutscher Schauspieler. Bekannt unter anderem aus den Filmen der "Stadtsanwalt" und "Jahr des Drachen".

Jahre57Familienstandverheiratet
GeburtsortHammKinder3
Berühmt durchdeutscher SchauspielerWohnortBerlin-Charlottenburg

Biografische Fragen, Antworten und Fakten über Klaus J. Behrendt

In welchem Jahr wurde Klaus J. Behrendt geboren?

Klaus J. Behrendt wurde vor 57 Jahren im Jahr 1960 geboren.

Wie alt ist Klaus J. Behrendt?

Klaus J. Behrendt ist 57 Jahre alt und wurde vor 20.961 Tagen in Hamm geboren und lebt nun in Berlin-Charlottenburg.

Wann hat Klaus J. Behrendt Gebutstag?

Klaus J. Behrendt hat am 07. Februar Geburtstag und wurde an einem Sonntag geboren. Im Jahre 2017 fällt der Geburtstag auf einen Dienstag.

Wie ist das Sternzeichen von Klaus J. Behrendt?

Klaus J. Behrendt wurde im Zeichen des Wassermann geboren, nach dem chinesischen Horoskop im Jahr des Ratte.

Wo wurde Klaus J. Behrendt geboren?

Klaus J. Behrendt kam in Hamm zur Welt.

Wodurch ist Klaus J. Behrendt bekannt geworden?

Klaus J. Behrendt wurde durch deutscher Schauspieler bekannt.

Ist Klaus J. Behrendt verheiratet?

Klaus J. Behrendt ist verheiratet und hat 3 Kinder.

Biografie von Klaus J. Behrendt

Der Schauspieler Klaus J. Behrendt wohnte und lebte als Kind Ibbenbüren. Dies ist ein Ort in Nordrhein Westphalen. Sein Vater war Kinderarzt aber Behrendt selbst schlug diese Richtung nicht ein. Er erlernte den Beruf des Bergmechanikers. Nachdem er seinen Zivildienst geleistet hatte, zog es Behrendt in die große Stadt. Hier lernte er in den Jahren 1981 bis 1984 den Beruf des Schauspielers. Die Schule in der er diesen Beruf erlernte trägt den Namen: Hamburger Schule Hedi Höpfner. Nachdem er die Schauspielschule beendet hat, verschlug es den Schauspieler nach Bremen. Hier bekam er ein Festengagement angeboten, das er nicht ablehnen konnte. Dantons Tod oder auch die Möwe waren Stücke, die er hier bis 1988 aufführte. Aber auch Ein Sommernachtstraum und die Drei Schwestern gehörten mit zu den von ihm aufgeführten Stücken im Bremer Theater.

Privates über Klaus J. Behrendt
Der Schauspieler war schon einmal verheiratet. Aus dieser Ehe resultierten zwei Söhne und eine Tochter. Nun ist er mit Karin verheiratet, die seine zweite Frau ist. Mit ihr hat der Schauspieler keine eigenen Kinder. Dennoch lebt der Sohn von Karin, den sie mit in die Ehe eingebracht hat mit beiden zusammen in Berlin.

Die Karriere
In den Jahren 1992 bis 1994 und auch seit dem Jahr 1997 wieder kennen und lieben die Menschen Klaus J. Behrendt für seine Rolle in Tatort. Hier spielt er einen Ermittler namens Max Ballauf. In den ersten Staffeln der Serie war er der Assistent von dem Kommissar Flemming. Aber später wurde er der Leiter des Kommissariats. Auch der Sender Sat 1 hat Klaus J. Behrendt für sich entdeckt. Hier spielte er eine ganze Weile den Privatdetektiv namens Alexander Stein. Auch das Wunder von Lengede war eine Rolle des Schauspielers, die er sehr gut verkörpert hat. 2005 war er in einem fiktiven Kanzleramt als Kanzler zu sehen und schon ein Jahr später war er wieder auf dem Bildschirm zu sehen in dem Katastrophen Film der Untergang der Pamir. Hier wirkte auch sein Freund Dietmar Bär mit. Auch in etwas heiklere Rollen hat sich Behrend schon getraut. Denn er spielte einen Mann, der seine Homosexualität verheimlicht in dem Film mit Barbara Auer. Dieser Film heißt Einfache Leute.

Die Auszeichungen
Es gab verschiedene Auszeichnungen, die der Schauspieler erhalten hat. So bekam er im Jahr 2000 den deutschen Fernsehpreis. Aber auch sein Kollege und Freund Dietmar Bär erhielt diesen Preis. Auch zusammen mit dem Schauspieler Götz George bekam Behrendt einen Preis. Der Adolf Grimme Preis und auch der Emmy International Award war ihm und Götz George im Jahr 2003 sicher. Aber das waren noch nicht alle Preise, die der Schauspieler für den Film Mein Vater bekam. Auch der Bayrische Fernsehpreis konnte ihm und Götz George dafür übergeben werden. Behrend besitzt seit 2005 die Ehrenmarke. Diese ist Bundes Deutschen Kriminalbeamten vorbehalten. Die Nominierung über die Goldene Kamera für den Preis als Bester Schauspieler hat ihn auch sehr gefreut. Auch die 1Live Krone wurde dem Schauspieler übergeben. Das erfolgte im Jahr 2011. Dabei handelt es sich um einen Sonderpreis.

Rund um Klaus J. Behrendt - Top oder Flop

  • Engagement für Pro Futura, damit haben auch Jugendliche und Langzeitarbeitslose eine Chance
  • Gründung eines Tatort Vereines, dieser trägt den Namen Straßen der Welt e.V. und setzt sich für philippinische Straßenkinder ein
  • Wir starten gleich e.V. ist ein weiterer Verein, des Schauspielers, dieser wurde 2011 gegründet und sorgt dafür, dass jedes Kind einen Schulranzen bekommt
Impressum Bildnachweis Sitemap